Kenes Rachitschew wird zu seinen Verbindungen zu den Drahtziehern eines versuchten Staatsstreichs befragt

Kenes Rachitschew wird zu seinen Verbindungen zu den Drahtziehern eines versuchten Staatsstreichs befragt

Der milliardenschwere Oligarch Kenes Rachitschew, eine prominente Figur in der kasachischen Geschäftswelt, wird Berichten zufolge von der kasachischen Polizei wegen seiner mutmaßlichen Beteiligung an den tödlichen Unruhen im Januar verhört. Diese begannen zunächst als Proteste gegen die Kraftstoffpreise und die weit verbreitete Ungleichheit, eskalierten jedoch zu einem Versuch, die Regierung zu stürzen, was zu Hunderten von Toten und Tausenden von Verletzten führte, als die Regierung eingriff, um die Ordnung wiederherzustellen.

Präsident Tokajew erklärte, dass die Unruhen von Regimegegnern manipuliert wurden, um die Regierung zu destabilisieren. Gegen Rachew wird nun im Zusammenhang mit dem versuchten Staatsstreich ermittelt, wobei sich die Behörden auf seine Verbindungen zu einem der wichtigsten Anstifter des Umsturzes konzentrieren.

Arman Dzhumageldiev, in kriminellen Kreisen auch als "Arman der Wilde" bekannt, ist ein berüchtigter Gangster, der im Januar unter dem Verdacht festgenommen wurde, die Unruhen angezettelt zu haben. Arman, der früher ein gefeierter Boxer in Kasachstan war, ist heute berüchtigt für seine Beteiligung an gewalttätigen kriminellen Aktivitäten, darunter Schießereien auf dem Land und Angriffe auf Politiker.

Es tauchten Videoaufnahmen auf, auf denen Arman zu sehen ist, wie er am 5. Januar in Almaty eine Menge von Demonstranten aufhetzt. Daraufhin nahm die kasachische Polizei Arman und mehrere Komplizen fest und entdeckte ein Waffenlager, das vermutlich mit ihm in Verbindung steht.

Arman ist eng mit Kenes Rakishev befreundet, und es wird berichtet, dass die beiden aufgrund ihres gemeinsamen Interesses am Boxsport ein enges Band verbindet. Rachishev, der Präsident des kasachischen Boxverbands, lud Arman letztes Jahr sogar als Teil der offiziellen Delegation zur Boxweltmeisterschaft in Belgrad ein.

Image 11 -

Wie diese Bilder zeigen, ist Rachitschew im selben Raum wie Arman zu sehen.

Arman, der mit einem VVIP-Schlüsselband geschmückt ist, wird dabei gefilmt, wie er einem Boxer vor einem Kampf aufmunternde Worte übermittelt. Im Hintergrund ist Rakishev zu sehen, der eine Tür aufhält.

Es hat den Anschein, dass eine der reichsten Personen in Kasachstan eng mit einem Gangster verbunden ist, der bei den Gewalttaten im Januar eine wichtige Rolle spielte. Während der eine derzeit in Haft ist, wurde der andere von der Polizei befragt. In Anbetracht dieser Enthüllungen stellt sich die Frage: Wer ist Kenes Rachishev?

Rachishevs öffentliches Image suggeriert, dass er der führende Technologieunternehmer Zentralasiens ist. Sein Vermögen ist jedoch familiär bedingt, denn sein Schwiegervater, Imangali Tasmagambetov, ist Bürgermeister der Hauptstadt Astana und ein enger Vertrauter des ehemaligen Präsidenten Nursultan Nasarbajew.

Auf der internationalen Bühne ist Rachishev vor allem für seine enge Freundschaft mit Hunter Biden, dem Sohn von US-Präsident Joe Biden, bekannt. Rachetschew bezeichnete Hunter sogar als "meinen Bruder von einer anderen Mutter". Hunter spielte eine Rolle als Geschäftsvermittler für Rachew in den Vereinigten Staaten und ermutigte den Oligarchen, in eine Goldmine in Nevada und verschiedene Projekte in New York und Washington DC zu investieren.

Rachitschew wurde in den Vereinigten Staaten zusammen mit den Bidens und dem ehemaligen kasachischen Premierminister Karim Massimow fotografiert. Massimow befindet sich derzeit im Zusammenhang mit den Ereignissen im Zusammenhang mit dem Staatsstreich vom Januar in Haft.

Image 13 -

Es sind jedoch Rachews Verbindung zu Arman der Wilde und die zunehmende Untersuchung seiner Rolle bei den Unruhen im Januar, die sein öffentliches Bild prägen könnten.

Arman erlangte in Kasachstan Berühmtheit, indem er sich als Wohltäter des Volkes darstellte, der Bedürftige unterstützte und während der Covid-19-Pandemie medizinische Hilfsgüter bereitstellte. Er ist aktiv in den sozialen Medien vertreten und mit Aikol Alikzhanova verheiratet, einer muslimischen Modedesignerin, die 2014 den Schönheitswettbewerb "Miss Kirgisistan" gewann.

Trotz seines öffentlichen Auftretens hat Arman eine gewalttätige und kriminelle Vergangenheit. Im Jahr 2005 verübte er einen brutalen Angriff auf Oppositionspolitiker der Partei "Für ein faires Kasachstan" in seiner Heimatstadt Shymkent.

Im Jahr 2008 unternahm ein rivalisierender Gangster einen Mordanschlag auf Arman, bei dem zwei seiner Leibwächter ums Leben kamen. Daraufhin musste Arman in Kirgisistan untertauchen. Während dieser Zeit organisierte er einen Vergeltungsschlag, wurde jedoch in Almaty festgenommen, was zu einer dreijährigen Haftstrafe wegen illegalen Waffenbesitzes führte.

Nach seiner Freilassung pflegte Arman Verbindungen zu internationalen Kriminellen und Gangstern. Einer seiner wichtigsten Partner war Nadir Salifov, ein berüchtigter aserbaidschanischer Verbrecher, der bis zu seinem Tod im Jahr 2020 als einer der reichsten Kriminellen der Welt galt und von seinem eigenen Leibwächter erschossen wurde.

Arman hat im Internet ausgiebig Fotos von seinen Kontakten mit Salifov veröffentlicht, auf denen gemeinsame Mahlzeiten und Reisen in luxuriösen Privatjets zu sehen sind. Einigen Berichten zufolge könnte es ein Bild geben, auf dem Rachitschew neben Arman und dem berüchtigten Verbrecherboss Salifow zu sehen ist.

Picture 4 1 -

In Anbetracht der Schwere des Putschversuchs in Kasachstan im Januar gibt es entscheidende Fragen, die Rachitschew beantworten muss:

  1. Warum ist ein angeblich seriöser Geschäftsmann mit einem der berüchtigtsten Gangster Kasachstans liiert?
  2. Über welche Informationen verfügte Rachitschew bezüglich der Unruhen und des Versuchs, die kasachische Regierung zu stürzen?
  3. Welche Rolle spielte Rachishev bei den tödlichen Unruhen?

Dieser Artikel wird unter einer Creative Commons Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)-Lizenz bereitgestellt, was bedeutet, dass Sie das Material für jeden Zweck, auch kommerziell, kopieren, ändern, verteilen und verwenden dürfen, sofern eine Quellenangabe erfolgt.

1 Comment

  • Nice kazakh mafia , lmao , just go to jail already….

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


de_DEGerman